Königshaus am Schachen

Kontakt

, 82467 Garmisch-Partenkirchen

Sagen Sie's weiter


460641

Ihre Firma?

Königshaus am Schachen Ein Schloss mitten in den Bergen Das Königshaus am Schachen passt zu König Ludwig II. Der etwas eigenwillige Märchenkönig liebte verrückte Ideen. So ließ er 1869 dieses herrliche Schloss im Schweizer Chaletstil erbauen – in 1.866 Meter Höhe, mitten hinein in die Einsamkeit der Berge und direkt unterhalb der Dreitorspitze im Wettersteingebirge. Die Fassade des Schlosses ist überraschend schlicht. In Kontrast zu diesem schlichten Äußeren steht der luxuriöse „Maurische Saal“ im Obergeschoss. Hier erwartet dich ein fantastisches Farbenspiel in Gold, Rot und Blau. In dem türkischen Saal, ausgestattet mit Diwanen und einem Springbrunnen in der Mitte, feierte der König jedes Jahr seinen Geburtstag – mitten in der Abgeschiedenheit der Bergwelt. Nicht weit vom Königshaus liegt ein herrlicher, botanischer Garten mit etwa 1.500 verschiedenen Blumen und Pflanzen der Alpenflora. Dieser Garten ist gerade in dieser nicht alltäglichen Höhenlage eine echte Attraktion. Die Schachenalpe ist übrigens auch ein beliebter Ausgangspunkt für weitere Touren im Wettersteingebirge. Zum Beispiel zur Meilerhütte, der Dreitorspitze, ins Oberreintal oder ins Reintal. Und natürlich: weiter auf die Zugspitze. Das Königshaus am Schachen ist von Pfingsten bis Anfang Oktober geöffnet. Viermal täglich finden Gästeführungen durch das Jagdschloss statt: um 11, 13, 14 und 15 Uhr. Bei größerer Nachfrage werden auch Zwischenführungen angeboten. Weitere Informationen: Schachenhaus. Preise  Erwachsene: 4 EUR  Ermäßigt: 3 EU Ausgangspunkt: Wanderparkplatz Elmau Vom Wanderparkplatz Elmau führt eine 3-stündige Wanderung über den Königsweg zum Schachen.

Bewertungen

 

 Jetzt bewerten
0 0 5 0